10 BEWÄHRTE TIPPS ZUM ABNEHMEN

10 BEWÄHRTE TIPPS ZUM ABNEHMENVor allem: wenn Sie abnehmen oder Fett verlieren wollen, ist es wichtig, dass Sie strukturell weniger Kalorien verbrauchen als Sie verbrauchen. Die sogenannte Energiebilanz. Das ist die Hauptregel und wird von allen Wissenschaftlern auf dem Planeten unterstützt. Niemand ist jemals zu Fett geworden, weil er zu wenig gegessen hat. Möchten Sie mehr darüber wissen, wie die Energiebilanz funktioniert? Klicken Sie hier .

Das heißt, hier sind 10 Tipps, die Sie wahrscheinlich nicht gedacht haben und die tatsächlich funktionieren:

1) Essen Sie von kleineren Tellern

Wissenschaftliche Forschung hat gezeigt, dass Menschen immer Ihre Teller leer Essen müssen. Wenn Sie von einem kleineren Teller Essen, fangen Sie automatisch an, weniger zu Essen.

2) Messlöffel bis in die Küche

Vermeiden Sie Aushöhlungen mehrmals und immer noch Essen Links-overs ist sehr wichtig, wenn es um Portionskontrolle kommt. Sichtbarkeit von Lebensmitteln führt zu (unwissentlich) mehr Essen. Also legen Sie keine Pfannen auf den Tisch, sondern schöpfen Sie in der Küche.

3) Kaufen Sie eine neue Pfanne

Sie brauchen viel weniger (oder Nein) Kochen Fett, um Ihr Essen vorzubereiten. Dies kann bis zu 200 kcal pro Mahlzeit sparen! Sie können auch mehr Grillen, im Ofen zubereiten (ohne Fett zu Kochen) oder Frittieren. Unser Rat: kaufen Sie alle 3 bis 4 Monate eine neue Pfanne. Kostet € 40 extra, das ist richtig, aber Ihr Fettanteil ist dankbar.

4) Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, neigen Sie dazu, mehr Kalorien zu Essen.

Wissenschaftliche Studie: Sie Essen 10-20% mehr Kalorien am Tag nach einer Nacht von 6 Stunden oder weniger Schlaf. Gehen Sie für 7-8 Stunden pro Nacht und versuchen Sie nicht, unter 6 Stunden. Wir haben auch einen Artikel darüber geschrieben, wie Sie Ihren Schlaf sehr effektiv verbessern können .

5) stellen Sie Volumen auf Ihrem Teller Sicher

5) stellen Sie Volumen auf Ihrem Teller SicherEs geht um Sättigung. Essen Sie viele kalorienarme Lebensmittel. Einfaches Beispiel: fügen Sie extra Gemüse oder rohes Gemüse zu Ihren essmomenten hinzu. Lebensmittel mit hoher Viskosität sättigen auch mehr. 250 ml fettarmer Hüttenkäse gesättigt mehr als 250 ml fettarmer Joghurt. Und trinken Sie vor dem Essen ein großes Glas Wasser. Möchten Sie mehr darüber wissen, wie Sättigung wirklich funktioniert? Klicken Sie hier .

„Training hilft Ihnen, gesünder und stärker zu werden. Ihr Körper wird besser Aussehen, Beschwerden weniger schnell bekommen und es hilft Ihnen, in Form zu kommen. Wenn Sie jedoch Ihre Ernährung nicht anpassen, verlieren Sie nicht viel Fett. „

6) trinken Sie keine Kalorien

Trinken sättigt nicht und bevor Sie es wissen, haben Sie viele unnötige Kalorien. Essen Sie 3 Orangen, anstatt ein Glas Orangensaft zu trinken. Unser Tipp: trinken Sie Wasser, Kaffee, Tee und wenn Sie nicht auf alkoholfreie Getränke verzichten können: wählen Sie Licht. Essen Sie Ihre Kalorien, das wird Ihnen viel helfen.

7) Gehen duller Essen

Wissenschaftliche Forschung sagt: je mehr variation auf dem Teller, desto mehr neigen Sie dazu zu Essen. Machen Sie Ihr Essen lecker, aber rein und einfach und ohne zu viel Aufhebens. Je weniger eintönig Sie Essen, desto schneller werden Sie damit fertig sein. Variation macht Sie wollen weiter Essen.

8) Hunger ist dein Feind

Hunger ist der größte Grund, dass eine Diät oder Ernährungsplan versagt. Wenn du hungrig bist, machst du keine rationalen Entscheidungen mehr über Essen, also wählst du das falsche Essen und isst zu viel. Essen Sie regelmäßig und viele der guten Dinge. Manche Leute bevorzugen es, 3 x pro Tag strukturell zu Essen, andere tun es besser auf 6 geplante Mahlzeiten. Letztlich geht es um die tägliche Summe, nicht so sehr, wenn man Sie isst.

Wissenschaftliche Studie: Sie Essen 20% mehr Kalorien, wenn Sie 6 Stunden oder weniger schlafen.

9) Schritt für Schritt

Schritt für Schritt ändern. Ändern Sie nicht plötzlich Ihre gesamte Ernährung. Die Chance auf einen Rückfall ist dann am größten ist das Ergebnis verschiedener Studien. Langsame, fortschreitende änderungen umsetzen und längerfristig aufrechterhalten ist viel effektiver als 2 Wochen Rationierung und dann wieder normal.

10) Trainieren! 

10) Trainieren! Wenn Sie regelmäßig trainieren, treffen Sie automatisch bessere ernährungsentscheidungen. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens zweimal pro Woche trainieren, aber die optimale Frequenz ist jeden zweiten Tag. Am effektivsten ist eine Kombination aus Krafttraining und cardio-Formen wie HIIT. Es gibt eine sehr starke mentale Verbindung zwischen regelmäßigem training und besseren Entscheidungen im Bereich der Ernährung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here